Das Universum hinterlässt keine Lücken – Teil 1!

Mittlerweile sind sich sehr viele Menschen über die Macht ihrer Gedanken und Gefühle bewusster denn je.

Unsere Gedanken und Gefühle stehen IMMER in direkter Kommunikation mit dem Universum. Sprich, was wir denken und fühlen wird vom Universum in sichtbare Materie – Erlebnisse, Ereignisse und Erfahrungen gewandelt. Nicht der kleinste Gedanke, nicht das geringste Gefühl wird vom Universum außer acht gelassen.

Man kann sich das Universum wie eine Art Garten vorstellen. Dabei ist jeder Gedanke oder jedes Gefühl ein Samenkorn. Nach dem du das Samenkorn im Universums-Garten eingepflanzt hast liegt es nun in deiner eigenen Macht dieses Samenkorn im Universum wachsen und gedeihen zu lassen. Dieser Vorgang des Wachstums und Gedeihens beeinflusst du über die Intensität wiederholender Gedanken und Gefühle. Je häufiger du an eine bestimmte Sache denkst bzw mit deinen Gefühlen nährst desto schneller wächst dein Samenkorn im Universum. Dies geht solange bis die Frucht deiner Gedanken und Gefühle einen bestimmten Reifezustand entwickelt hat.

Parallel dazu ist das Universum damit beschäftigt im Meer aller Möglichkeiten den perfekten Weg zu gestalten dir deine reife Frucht zum perfekten Zeitpunkt nun zu überbringen.

Eigens Handeln, Misstrauen, Zweifeln und Sorgen erschweren dem Universum schnelle Prozesse und schränken das Universum in seinen Möglichkeiten ein.

VORSICHT:

Häufiges Denken und Fühlen von Misstrauen, Zweifel, Ängsten und Sorgen sind natürlich auch Samenkörner im Universum. Auch diese wachsen und gedeihen dort, bis zu ihrer Reife. Selbstverständlich liefert das Universum dann auch diese reifen Früchte aus.

Deshalb:

Sei dir deiner Gedanken und Gefühle stets bewusst. Auch wenn dir der Prozess der Bewusstheit schwer fällt solltest du dich darin unbedingt trainieren.

U.u. könnte bei der ein- oder anderen Auslieferung auch mal der Eindruck entstehen, vom Universum vollkommen falsch beliefert worden zu sein.

Z.B. hast du dir eine gewisse Menge der Geldenergie gewünscht. Stattdessen vergrößern sich deine Schulden erstmal.

Doch genau hier beginnt die Magie des Universums.

Denn:

Das Universum hinterlässt niemals Lücken!!!

Diese Vermehrung deiner Schulden nötigt dich z.B. zu einer bestimmten Handlung welche du nur aufgrund der Schulden tätigst. Vielleicht hätte dir sonst der Mut dazu gefehlt?

Das Universum dagegen hat dich aber exakt in diesem Zustand gebraucht um dich mit deiner Wunscherfüllung bzgl. der Geldenergie beliefern zu können.

Fortsetzung in Teil 2:

Das Universum hinterlässt keine Lücken:

 

Deine Glücksbringer für Liebe-Gesundheit-Erfolg

Im *Sig of Love by Helena Ann*

Deine Sigrid Hornstein


Leave your thought here